Work & Travel in Island

Programmbeschreibung

Nach dem Eingang deiner Bewerbungsunterlagen unterstützen wir dich den richtigen Job in Island zu erhalten. Die verfügbaren Jobmöglichkeiten befinden sich meist in der Gastronomie und Hotellerie (beispielsweise Kellner, Barista, Rezeption) sowie in der Landwirtschaft (zum Beispiel Pferde- und Schaffarmen). So bald Startdatum und Dauer geklärt sind, beginnst du die Reise nach Reykjavik und nimmst dort an einer Einführungsveranstaltung teil. Du erhältst eine Übernachtung mit Frühstück und reist am folgenden Tag weiter zu deinem Arbeitgeber. Arbeitest du auf einer Farm, bist du in den meisten Fällen in einem Gästezimmer der Farmfamilie untergebracht, arbeitest du in der Hospitality, hilft dir unser Partner vor Ort, eine kostengünstige Unterkunft in der Nähe deines Arbeitsortes zu organisieren. Die meisten Jobs gibt es in der Zeit von April bis Oktober und du arbeitest im Durchschnitt 40 Stunden pro Woche. Du kannst die freien Tage (1-2 pro Woche plus Urlaub nach Absprache) für Ausflüge nutzen und die vielfältige Umgebung erkunden und nach deinem Job-Placement noch durch ganz Island reisen.

  • 18 bis 30 Jahre alt
  • Mittlere bis gute Englischkenntnisse (weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil)
  • Guter Gesundheitszustand
  • Programmdauer von 3 bis 12 Monate
  • Führerschein
  • Kein Eintrag im Strafregister
  • Nichtraucher (von Vorteil)
  • Nicht-Vegetarier (für Farmstay)
  • Mindestens 12 Monate Arbeitserfahrung (Nebenjobs, Ausbildung oder Praktika sind ausreichend)

Vor Abreise:

  • Kostenlose und individuelle Programmberatung
  • Unterstützung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen
  • Zugang zu günstigen Flügen durch Kooperationspartner
  • Beratung bei der Wahl einer geeigneten Reiseversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung (optional)
  • Ausstellung eines Sicherungsscheins

Vor Ort:

  • Infopaket über Island
  • eine Übernachtung mit Frühstück in Reykjavik
  • Transfer zur Einführungsveranstaltung
  • Hilfe bei der Registrierung vor Ort (Sozialversicherungsnummer, Bankkonto)
  • Transfer zum Busbahnhof (wenn Teilnehmer direkt zum Arbeitgeber weiter reist)
  • Hilfe bei der Organisation der Unterkunft
  • Prepaid SIM-Karte
  • Notruf-Hotline
  • Teilnahmezertifikat am Ende des Aufenthaltes (auf Anfrage vor Ort)

Bearbeitungs- und Vermittlungsgebühr EUR 930,00 inklusive Mehrwertsteuer