Demi Pair - Kanada
Erfahrungsbericht von Leoni

"Dass ich nach Kanada wollte stand für mich schon lange fest. Was der ausschlaggebende Punkt war weiß ich gar nicht mehr so genau, aber auf jeden Fall haben mich die Bilder von der Natur fasziniert und auch die Berichte von Freunden, die schon hier waren. "
Hauptbild Demi Pair Kanada

"Ich bin Leoni, 19 Jahre alt und war für 6 Monate als Demi Pair in einer jüdischen Gastfamilie in Toronto. Dass ich nach Kanada wollte stand für mich schon lange fest. Was der ausschlaggebende Punkt war weiß ich gar nicht mehr so genau, aber auf jeden Fall haben mich die Bilder von der Natur fasziniert und auch die Berichte von Freunden, die schon hier waren. Mittlerweile habe ich meine Gastfamilie schon seit 1,5 Monaten verlassen. Dabei kommt es mir so vor, als ob es erst gestern gewesen wäre, dass mich mein Gastvater vom Flughafen abgeholt hat. Da ich das erste Demi Pair in meiner Gastfamilie gewesen bin, war ich schon sehr aufgeregt vor der Abreise, aber spätestes nach der sehr herzlichen Begrüßung am Flughafen und zu Hause waren alle Sorgen verflogen. Ich habe mich vom ersten Moment an wohlgefühlt. Meine beiden Gastkinder (2&3 Jahre alt) waren am Anfang zwar noch sehr schüchtern, aber nach ungefähr 2 Wochen war das auch vorbei. Da ich an einem Mittwoch angekommen bin, hatte ich noch ein paar Tage zur Eingewöhnung, bevor die Sprachschule am Montag losging. In der Schule lernt man ganz schnell viele Leute aus der ganzen Welt kennen (Japan, Mexiko, Südkorea, Spanien, Frankreich, Schweiz und auch ziemlich viele Deutsche). Die Sprachschule ist sehr hilfreich, obwohl es meistens ziemlich locker und entspannt ist. Die Klassen bestehen aus höchstens 10 Schülern und einem Lehrer, dessen Muttersprache Englisch ist. Mir hat es sehr sehr gut in der Schule gefallen und ich habe viel mitgenommen. Außerdem werden auch viele Aktivitäten außerhalb des Unterrichts angeboten (z.B.: Besuch auf dem Weihnachtsmarkt oder eines Museums, Pubnight, Reisen nach NYC oder frz. Kanada u.v.m.). Dadurch knüpft man sehr schnell Kontakt zu anderen Schülern. Natürlich sollte man vorher immer mit seiner Gastfamilie abklären, ob sie nicht zu dieser Zeit Hilfe brauchen. Nach dem Unterricht bin ich dann immer mit der Subway und dem Bus nach Hause gefahren, wo mich meine beiden Gastkinder schon sehnsüchtig erwartet haben. Meistens hatten wir dann immer noch so 2-3 Stunden Zeit zum Spielen, bevor es Abendessen gab. Meine beiden Gastkinder haben es geliebt Verstecken zu spielen, zu puzzeln, Bücher vorzulesen oder einfach nur mit mir zu kuscheln oder auf mir zu klettern 😊. Meistens hatten wir immer sehr viel Spaß zusammen, aber natürlich gab es auch Tage, wo sie nicht so gut gelaunt waren und dann nicht immer auf mich gehört haben. Das gehört aber auch irgendwie dazu und hat auch nie lange angedauert. Ich muss schon sagen, dass ich meine Gastfamilie sehr vermisse, besonders meine beiden Kinder. Zu meinen Aufgaben gehörten, neben dem Spielen, auch das Anziehen für den Kindergarten/Vorschule, ihnen Frühstück und Abendessen zu geben, mein 3-jähriges Gastkind ins Bett zu bringen und kleine Tätigkeiten im Haushalt, wie Geschirr abwaschen etc. Freitagnachmittag bin ich dann immer mit meiner Gastmutter und den Kindern zu den Eltern meines Gastvaters gefahren, wo wir dann immer Schabbat gefeiert haben. Ich hatte, bevor ich nach Toronto gekommen bin überhaupt keine Ahnung von jüdischen Festen/Traditionen und war aber sehr gespannt, wie es für mich sein wird in einer jüdischen Familie zu leben. Nach 6 Monaten kann ich nun sagen, dass ich mich recht gut auskenne und den wöchentlichen Schabbat schon ein bisschen vermisse. Neben dem Schabbat durfte ich auch die jüdischen Feste Hanukkah, Purim und Passover/Pessach miterleben. Sehr interessant, aufregend und spannend! Ich werde diese Zeit nie vergessen und würde es jedem empfehlen es auszuprobieren und unvergessliche Momente und Erfahrungen zu sammeln. Man kann nur dazu lernen!"

  • Bild 1 - Erfahrungsbericht Demi Pair Kanada
  • Bild 2 - Erfahrungsbericht Demi Pair Kanada
  • Bild 3 - Erfahrungsbericht Demi Pair Kanada
  • Bild 4 - Erfahrungsbericht Demi Pair Kanada

Demi Pair Länder

Kontakt

Tel: 08161 - 40288-0
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

active abroad
Obere Hauptstraße 8
85354 Freising/ München

Bürozeiten:
Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr

Erfahrungsbericht
Demi Pair - Neuseeland