Au Pair - Schottland
Erfahrungsbericht von Melanie

"Ich bin jetzt seit fast 4 Monaten in Renfrew, einer kleinen Stadt in Schottland, nahe Glasgow und werde noch weitere 8 Monate hier verbringen. Anfangs hat mir das Wetter etwas zu schaffen gemacht, da in einem Moment die Sonne scheinen und es kuschelig warm sein kann und dennoch ist es 5 Minuten später regnerisch und kalt. "
Hauptbild Au Pair Schottland

"Ich bin jetzt seit fast 4 Monaten in Renfrew, einer kleinen Stadt in Schottland, nahe Glasgow und werde noch weitere 8 Monate hier verbringen. Anfangs hat mir das Wetter etwas zu schaffen gemacht, da in einem Moment die Sonne scheinen und es kuschelig warm sein kann und dennoch ist es 5 Minuten später regnerisch und kalt. Meine Gastfamilie besteht aus der Gastmutter, dem Gastvater und dem kleinen 4jährigen Jungen. Ich habe mich sehr schnell in die Familie eingelebt. Sie sind sehr liebenswert und verständnisvoll und gliedern mich auch vollständig in die Familie mit ein, wenn es um Ausflüge geht. Heimweh habe ich eigentlich kaum, da ich zum einen durch das Internet problemlos in Kontakt mit meiner eigenen Familie in Deutschland bleiben kann und zum anderen, weil es sich für mich so anfühlt, als wäre ich ein vollwertiges Mitglied dieser Familie geworden. Meine Aufgabe besteht darin, dass ich am Morgen mit dem Kleinen frühstücke, ihm beim Anziehen helfe und ihn zur Schule bringe. Am Nachmittag hole ich ihn dann wieder von der Schule ab und spiele ein paar Stunden mit ihm, bis seine Eltern von der Arbeit zurückkommen. Während alle am Vormittag aus dem Haus sind, räume ich oft den Geschirrspüler ein und aus. Zusätzlich helfe ich ab und zu meiner Gastmutter beim Kochen des Abendessens. Zwischen meinen Arbeitszeiten am Morgen und am Nachmittag ist mir genug Zeit geblieben einen 5wöchigen Sprachkurs in Glasgow zu besuchen. Ich gehe oft am Morgen zu dem nahegelegenen Einkaufszentrum, fahre bei gutem Wetter ein bisschen mit dem Fahrrad durch die Gegend oder gehe im örtlichen Schwimmbad schwimmen. Auch an den Abenden bleibt mir genug Zeit auszugehen und mich mit Freunden zu treffen oder ins Kino zu gehen. Da ich an den Wochenenden immer frei habe, steht mir dieses für die nähere Erkundung der Gegend zur Verfügung. Mit einigen anderen Au Pairs bin ich an Wochenenden schon in andere Städte wie Stirling oder Edinburgh gefahren. Außerdem habe ich auch die Möglichkeit bei den Ausflügen meiner Gastfamilie dabei zu sein oder ihnen sogar Vorschläge zu machen wo wir hingehen könnten. Mit meiner Gastfamilie habe ich auch schon einige Wanderungen gemacht und damit die Schönheit der schottischen Landschaft und vor allem die der südlichen Highlands bewundern können. Obwohl die Zeit mit einem kleinen Kind manchmal sehr anstrengend sein kann, weil es ab und zu doch nicht so läuft wie es geplant war oder wie man es gewohnt ist, genieße ich meine Zeit hier vollkommen. Es macht sehr viel Spaß und fühlt sich eher so an, als wäre ich eine große Schwester und keine Angestellte."

  • Bild 1 - Erfahrungsbericht Au Pair Schottland

Au Pair Länder

Kontakt

Tel: 08161 - 40288-0
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

active abroad
Obere Hauptstraße 8
85354 Freising/ München

Bürozeiten:
Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr

Erfahrungsbericht
Au Pair - Australien